Bewusst falsche Handy-Rechnungen?

Eben habe ich einen ZDF-Beitrag zum Thema Kostenfalle Handy gesehen: (http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=XUhbXwV8WEg#!).

Es geht darum, dass Kunden in Deutschland oft Verträge „angedreht“ werden, die Mehrkosten verursachen oder dass gar bewusst falsche Rechnungen gestellt werden zum Schaden der Kunden.

Dies zu belegen, ist im Beitrag leider nicht ganz gelungen, aber ich kann mir durchaus vorstellen, dass es solche Fälle gibt. Oft geht es um kleine Beträge, die den Kunden kaum auffallen.

Bei mir fand sich zum Beispiel kürzlich die Roaming-Option auf der Sunrise-Rechnung, obwohl sie gekündigt war. Sind nur knapp 5 Franken und man hat mir das nach dem Reklamieren auf der nächsten Rechnung auch wieder abgebucht. Ich habe mir nichts weiter gedacht, aber jetzt drängt sich bei mir schon ein wenig die Frage auf, ob solches wohl auch bewusst geschieht. Zusätzliche SMS, eine gekündigte Option – wem fällt das auf, wer kontrolliert schon immer die Rechnung?

rechnung

Deshalb meine Frage an Euch: Habt Ihr selber schon falsche Rechnungen erhalten? Habt Ihr reklamiert? Wie war die Reaktion?