Neues Online-Abo Sunrise24

Angekündigt war es auf September: das neue Abo Sunrise24. Inzwischen ist die Website online und die Eckdaten bekannt. Für gerade mal 49 Franken gibt es bei Sunrise bald eine Flatrate, die Anrufe in alle Schweizer Netze, SMS, MMS und schnelles Surfen  (begrenzt auf 7,2 mbit/s) erlaubt. Und das für 49 Franken! Das Angebot zielt natürlich auf Swisscoms Infinity. Dort zahlt man 99 Franken monatlich für die gleiche Geschwindigkeit, für 59 Franken gibt es gerade mal 0.2 Mbit/s. Erstaunlich beim neuen 24-Angebot: Sunrise hat bereits eine Flatrate mit diesem Profil – allerdings zu einem höheren Preis. Sies kostet 90 Franken mit Handy und 75 Franken ohne. Beim neuen Angebot Sunrise24 gibt’s kein Handy dazu. Es ist auch nur online buchbar und man darf nicht mit Support im Shop rechnen. Gibt es Probleme, muss man auf eine kostenpflichtige Hotline (laut Blick 1.50 Franken pro Minute) anrufen. Das tönt nicht nach sehr viel. Aber meine eigene Erfahrung hat mir schon gezeigt, dass man bei der Sunrise-Hotline manchmal seeeehr lange warten muss  (siehe Artikel). Und man zahlt bereits für die Zeit in der Warteschlaufe. Liegt also etwas im Argen und es herrscht Grossandrang bei der Hotline, kostet dies schnell zwei Monatsgebühren. Abgesehen davon, die Kunden zweiter Klasse erhalten nur Unterstützung von Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr. Weitere Einschränkungen: Zusatzangebote wie die Auslandoptionen oder auch Multi-SIM werden nicht angeboten, VoIP und Tethering sind nicht erwünscht.

Schwer nachvollziehbar ist zudem: Sunrise-Kunden können nicht ohne weiteres zum neuen Angebot wechseln. Die Kündigungsfristen müssen eingehalten werden bzw. es braucht einen Neuabschluss. Zudem ist es für Sunrise-Kunden nicht möglich, die Nummer mitzunehmen, während Orange- und Swisscom-Kunden dies dürfen. Man zielt also vor allem auf Kunden der anderen Anbieter.

Trotzdem, alles in allem sicher ein attraktives Angebot. Jetzt bin ich mal gespannt, ob und wann Orange sich etwas einfallen lässt. Immerhin gibts derzeit das vergleichbare Abo 21 Franken günstiger als üblich, aber immer noch doppelt so teuer wie bei Sunrise.