Tablet-PC: Datenvolumen des Handyabos nutzen (Multi-SIM)

Ich habe bereits einmal über die Möglichkeit geschrieben, Tablet-PC’s wie das iPad mit einer Zusatzkarte zu einem bestehenden Datenabo zu nutzen.

Seither hat sich aber einiges getan, schliesslich kommen immer weitere Tablets auf den Markt und im Hinblick auf Weihnachten dürfte sich der eine oder andere die Frage stellen, ob sich die Anschaffung eines solchen Gerätes lohnt beziehungsweise wie hoch die monatlichen Zusatzkosten sind.

Nun, wenn man bereits ein Handy-Datenabo besitzt, kann man die Zusatzkosten in Grenzen halten. Zwar offerieren alle Anbieter spezielle Tablet-Tarife. Doch es gibt eine günstigere, kaum beworbene Möglichkeit: Eine zweite SIM-Karte mit der gleichen Nummer (Multi-SIM). Alle Anbieter kennen diese Option, und zwar sowohl für herkömmliche SIM-Karten als auch fürMicro-SIM-Karten (iPhone/iPad). Das Datenvolumen kann dann geteilt werden, das heisst, sowohl das Handy als auch der Tablet PC können darauf zugreifen. Dies lohnt sich insbesondere, wenn man sein Daten-Guthaben nie aufbraucht oder unbeschränktes Datenvolumen zur Verfügung hat.

Bei Swisscom und Orange hat man jedoch mit der Einschränkung zu leben, dass sich die Geräte nicht gleichzeitig nutzen lassen.  Dies ist kein Problem bei Tablets mit Telefonfunktion wie dem Samsung Galaxy Tab. Doch beim iPad ohne Telefon-Funktion bedeutet dies, dass man nicht erreichbar ist, während man den iPad nutzt.

Raffinierter erscheint mir da die Sunrise-Lösung. Die Datenoption ist  jeweils auf allen (bis zu fünf) Karten aktiv, man kann jedoch nur mit einem der Geräte telefonieren.

Die Kosten für die Zusatz-SIM-Karten sind deutlich tiefer als die speziellen Tablet-Tarife. So kostet eine zusätzliche SIM-Karte einmalig 40 Franken. Dazu kommen pro Monat

–          5 Franken bei Sunrise für das Angebot Multicard

–          9 Franken bei Orange für das Angebot Twin Card

–          10 Franken bei  Swisscom für das Angebot Zusatzkarte

iPhone mit Sunrise

Gibt’s das iPhone bald auch bei Sunrise? Laut dem PC-Tipp soll dem so sein. Die Zeitschrift berichtet von Gesprächen zwischen Sunrise und Apple.

Vergünstigte Geräte mit Sunrise-Abos gibt es bereits jetzt, zum Beispiel auf Digitec. Einfach nach iPhone suchen und  dann „mit Abo“ anklicken. Es handelt sich um SIM-freie Geräte.  Das iPhone  3GS – 32 GB kostet mit einem 2-Jahres-Vertrag Flat Relax Surf noch 149 Franken. Flat Relax Surf ist jedoch mit einer Monatsgebühr von 105 Franken relativ teuer. Entscheidet man sich für ein günstigeres Abo, zum Beispiel Flat Basic Surf für 35 Franken monatlich, kostet das Iphone mit einem 2-Jahresvertrag noch 449 Franken. Je nach Modell geht’s auch noch etwas günstiger.