Sunrise: Kostenfalle Surfoption

Mobiles Surfen auf dem Handy ohne passende Option  ist noch immer viel zu teuer. Doch selbst eine Surfoption bewahrt zu Beginn nicht unbedingt vor der Kostenfalle. Wer bei Sunrise die Option Surf (Fr. 7.50 pro Monat) oder Surf Flat (19 Franken pro Monat) abonniert, kann von den günstigen Tarifen nicht sofort ab der Bestellung per SMS, sondern erst ab dem folgenden Tag profitieren.  Der Grund:  «Aus technischen Gründen» wird die Surfoption immer erst um Mitternacht aufgeschaltet. Kommt hinzu: Beendet der Kunde seine bestehende Internetverbindung vorher nicht, wird die Option auch nach Mitternacht nicht aktiv. Das heisst: Ist noch eine Verbindung vom Vortag offen, verrechnet Sunrise für das Surfen den vollen Tarif –  das macht schnell ein paar hundert Franken aus. Deshalb gilt für Neu-Options-Abonnenten: Unbedingt vorher Verbindung trennen und erst ab Mitternacht surfen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s