Sunrise Prepaid auch ohne Dayflat möglich

Der welsche Blogger scal hat einen Hinweis veröffentlich, den ich Euch nicht vorenthalten möchte. Sunrise offeriert offiziell nur noch ein Prepaid-Angebot mit Day-Flat-Pauschale. Das bedeutet, man zahlt pro Tag, an dem man das Telefon nutzt, 1 Franken für alle SMS und 1 Franken für alle Anrufe.

Doch manch ein Nutzer entscheidet sich ja eben für Prepaid, weil er wenig telefoniert.  Für jene, die nur einzelne SMS versenden oder kurze Anrufe tätigen, lohnt sich die Flatrate nicht. Das scheint auch Sunrise zu wissen. Denn sie bietet eine Alternative für jene Kunden an –  nur wird sie absolut nicht beworben. Lediglich im Kleingedruckten erfahren Kunden, dass sie  das Go Dayflat-Angebot mit einem SMS mit Inhalt „GO“ an 5522 umwandeln können.  Die Minute ins Sunrise- und ins Festnetz kostet dann 25 Rappen, das SMS 10 Rappen. Anrufe in andere Mobilnetze sind mit 45 Rappen allerdings eher teuer.  Für den Wechsel zurück zu Go Dayflat braucht es eine Gratis-SMS mit dem Text DAYFLAT an die Zielnummer 5522. Nach
einer Mindestlaufzeit von 30 Tagen kann man den dayflat Tarif wieder abbestellen und so zum Minutenpreis telefonieren.

Auch die SMS-Flatrate lässt sich abbestellen. Eine SMS-Nachricht mit Text SMSFLAT STOP an 5522 genügt. Danach werden die üblichen Tarife verrechnet, 10 Rappen pro SMS, 50 Rappen pro MMS.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Sunrise Prepaid auch ohne Dayflat möglich

  1. Hallo
    Vielen herzlichen Dank! Super gute Auskunft. Ich irre nämlich schon seit Tagen im Internet rum und versuche diese Flatrate abzustellen.
    Prima und so einfach!
    Grüsse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s